Seite wählen

Beethoven Frühling 2021

gemeinsam > einsam.

Der Beethoven Frühling geht in die 2. Runde!

Beginnend mit dem 7. Mai werden unter dem Motto “gemeinsam>einsam” wöchentlich freitags Konzerte aus Orten mit Beethoven-Bezug in Niederösterreich wie dem Stadttheater Wiener Neustadt, der Bösendorfer Klaviermanufaktur und dem Konzertsaal des Casino Baden gestreamt. International gefragte Musiker:innen wie das Oberton String Octet, das Selini-Quartett, das Trio Vision, Matthias Bartolomey und Matthias Schorn, der luxemburgische Multi-Percussionist Pascal Schumacher und das Ensemble Federspiel werden zu erleben sein.

Das musikalische Programm des diesjährigen Festivals umfasst neben dem Namensstifter L.v. Beethoven unter anderem Werke der beiden Jubilare Astor Piazzolla und Alexander Zemlinski. Pascal Schumacher und das Ensemble Federspiel werden mit Eigenkompositionen die Brücke zur zeitgenössischen Musik bilden.

Streaming-Konzerte, Podcast, Clubhouse

2021 schafft der Beethoven Frühling wieder einen digitalen Begegnungsort für Künstler:innen und ihr Publikum. Die Streaming-Konzerte werden direkt über unsere Webseite abrufbar sein. 

Gemeinsam mit dem Kabarettisten und Philharmoniker-Enkel Michael Niavarani gestaltet Dorothy Khadem-Missagh einen Podcast – die beiden werden mit den Künstler:innen des Festivals ins Gespräch treten und der “ernsten” klassischen Musik mit einem Augenzwinkern begegnen.

Direkt im Anschluss an die Streaming-Konzerte wird es auf der Social-Media Plattform Clubhouse die Möglichkeit zum ungezwungenen Gespräch quasi wie im Pausenfoyer geben. 

Festival-Abschluss

Mit etwas Glück dürfen wir uns, liebes Publikum, am krönenden Abschlusswochenende Anfang Juni auf ein Wiedersehen unter freiem Himmel im Bürgermeistergarten in Wiener Neustadt und im Schloss Gneixendorf freuen!

Bis dahin gilt weiterhin: Dresscode – von Smoking bis Pyjama ist alles möglich! 🙂

Wo geht’s hier zum Konzert?

der Podcast zum Festival

mit Dorothy Khadem-Missagh und Michael Niavarani

Programm 2021

#01 Dorothy Khadem-Missagh & Oberton String Octet

07. Mai, 19:00 Uhr
Streaming-Konzert aus dem Stadttheater Wiener Neustadt
W. A. Mozart, Klavierkonzert in c-moll, KV 491
A. Piazzolla, ausgewählte Tangos

#02 Selini Quartett

14. Mai, 19:00 Uhr
Streaming-Konzert aus dem Stadttheater Wiener Neustadt
W. A. Mozart, aus dem Streichquartett in D-Dur KV 575
L. v. Beethoven, aus dem Streichquartett in F-Dur Op. 59/1
B. Martinu, Streichquartett Nr. 3

#03 Trio Vision

21. Mai, 19:00 Uhr
Streaming-Konzert aus der Klaviermanufaktur Bösendorfer
J. Haydn, Klaviertrio in G-Dur, Hob. XV:25
J. Brahms, Klaviertrio in c-moll, Op. 101

#04 Dorothy Khadem-Missagh, Matthias Bartolomey, Matthias Schorn

28. Mai, 19:00 Uhr
Streaming-Konzert aus dem Casino Baden
A. Zemlinsky, Klarinettentrio in d-Moll, Op. 03

#05 Pascal Schumacher

02. Juni 20:00 Uhr
Open-Air Konzert im Bürgermeistergarten Wiener Neustadt
Soloprogramm “SOL”

#06 Federspiel

25. Juni 19:00 Uhr *
Open-Air Konzert im Park des Schloss Wasserhof, Gneixendorf bei Krems
Wolperting

*Aufgrund von Schlechtwetter musste das für den 6.6. geplante Konzert abgesagt werden und wird nun nachgeholt. 

Newsletter

Aktuelle Infos zum Beethoven Frühling werden per Newsletter ausgesandt.

Rückblick – Beethoven Frühling 2020

Unter dem Motto BeethovenFrühling2020>covid19 hat die erste Saison des Beethoven Frühling kurzerhand online stattgefunden und damit Menschen auf der ganzen Welt erreicht. Inmitten des ersten österreichweiten Lockdowns hat das junge Festival damit Live-Konzerte geschaffen und Kulturgenuss geboten.

Online Session #1 – Chaos String Quartet
Online Session #2 – Georg Breinschmid & Dominik Wagner
Online Session #3 – Trio Vision
Online Session #4 – Wolfgang Bankl & Dorothy Khadem-Missagh
Online Session #5 – BartolomeyBittmann
Online Session #6 – Vahid & Dorothy Khadem-Missagh
Online Session #7 – Janoska Ensemble
Online Session #8 – Dorothy Khadem-Missagh & Kammerorchester des Beethoven Frühling

Mit freundlicher Unterstützung von und in Zusammenarbeit mit: